Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.



 

Die Marion Wagner Consulting setzt keine Cookies und verwendet keine Analyse-Programme oder Tracker!

Es findet keine Verarbeitung personenbezogener und/oder technischer Daten statt.

 

Datenschutzhinweise

Website Provider: 1&1 Mail & Media GmbH, Montabaur

Die 1&1 Mail & Media GmbH unterliegt dem Deutschen Datenschutzrecht und der ständigen Aufsicht der Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit. Sie sind verpflichtet, Maßnahmen für die Stabilität und die Sicherheit des Netzes und der Systeme zu ergreifen.

Verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutzgesetze ist: Marion Wagner Consulting

Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und behandeln diese vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Wir weisen darauf hin, dass die Datennutzung / -übertragung im Internet Sicherheitslücken aufweisen kann, auf die wir keinen Einfluss haben. Doch wir tun unser Möglichstes zur Wahrung der Datensicherheit.

  • Daher können Sie diese Website ohne Angaben personenbezogener  Daten besuchen
  • Wir verzichten bewusst auf die Verwendung eines Kontaktformulars
  • Analyseprogramme werden unsererseits nicht verwendet
  • Es sind keine Verknüpfungen und/oder Links zu sozialen Medien enthalten

1. Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten

Durch den Aufruf und die Nutzung dieser Website, werden seitens der Marion Wagner Consulting keine personenbezogenen Daten erhoben, verarbeitet oder genutzt.

Bei Ihrer ersten Kontaktaufnahme via E-Mail oder Telefon werden die zur Anfragebearbeitung notwendigen, persönlichen Daten erhoben und verarbeitet.

Zur Begründung und Abwicklung einer Anfrage und eines evtl. folgenden Vertragsverhältnisses, sind in der Regel Name, Anschrift, E-Mail-Adresse und Telefonnummer erforderlich.

Wir halten uns an die Grundsätze der Datenvermeidung und Datensparsamkeit. Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten daher nur so lange, wie dies zur Erreichung der vereinbarten Zwecke erforderlich ist oder wie es die vom Gesetzgeber vorgesehenen Speicherfristen vorsehen.

Nach Fortfall des jeweiligen Zweckes bzw. Ablauf dieser Fristen werden die Daten entsprechend den gesetzlichen Vorschriften, gesperrt oder gelöscht.

2. Hinweise zum E-Mail-Versand

Alle Daten bei der 1&1 Mail & Media GmbH, befinden sich ausschließlich in eigenen Hochleistungs-Rechenzentren innerhalb Deutschlands. Die Daten werden durch umfangreiche technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen geschützt. Weitere Informationen zu Datenschutz und Datensicherheit erhalten sie hier: https://web.de/e-mail-made-in-germany

Quelle: Datenschutzerklärung der 1&1 Mail & Media GmbH entnommen.

3. Weitergabe von Daten

Es erfolgt keine Weitergabe von Daten an Dritte zu Analyse- oder Werbezwecken.

Sollte eine Notwendigkeit zur Weitergabe erforderlich werden, wie z.B. Finanzamt, StB, so dient dies ausschließlich zur Einhaltung gesetzlicher Vorgaben.

4. Information zu Cookies

Die Website verwendet keine Cookies.

5. Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Sperre, Löschung und Widerspruch

Sie haben das Recht, jederzeit Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Ebenso haben Sie das Recht auf Berichtigung, Sperrung oder, abgesehen von der vorgeschriebenen Datenspeicherung zur Geschäftsabwicklung, Löschung Ihrer personenbezogenen Daten. Sie können die Löschung der Daten verlangen, soweit keine gesetzliche Archivierungsverpflichtung besteht. Soweit eine solche Verpflichtung besteht, sperren wir Ihre Daten auf Wunsch. Sie können Änderungen oder den Widerruf einer Einwilligung durch entsprechende Mitteilung an uns vornehmen.

 

      Begriffsbestimmungen

  • Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen. Als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind, identifiziert werden kann.

  • Betroffene Person ist jede identifizierte oder identifizierbare natürliche Person, deren personenbezogene Daten von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen verarbeitet werden.

  • Verarbeitung ist jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführte Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung.

  • Einschränkung der Verarbeitung ist die Markierung gespeicherter personenbezogener Daten mit dem Ziel, ihre künftige Verarbeitung einzuschränken.

  • Profiling ist jede Art der automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten, die darin besteht, dass diese personenbezogenen Daten verwendet werden, um bestimmte persönliche Aspekte, die sich auf eine natürliche Person beziehen, zu bewerten, insbesondere, um Aspekte bezüglich Arbeitsleistung, wirtschaftlicher Lage, Gesundheit, persönlicher Vorlieben, Interessen, Zuverlässigkeit, Verhalten, Aufenthaltsort oder Ortswechsel dieser natürlichen Person zu analysieren oder vorherzusagen.

  • Pseudonymisierung ist die Verarbeitung personenbezogener Daten in einer Weise, auf welche die personenbezogenen Daten ohne Hinzuziehung zusätzlicher Informationen nicht mehr einer spezifischen betroffenen Person zugeordnet werden können, sofern diese zusätzlichen Informationen gesondert aufbewahrt werden und technischen und organisatorischen Maßnahmen unterliegen, die gewährleisten, dass die personenbezogenen Daten nicht einer identifizierten oder identifizierbaren natürlichen Person zugewiesen werden.

  • Verantwortlicher oder für die Verarbeitung Verantwortlicher ist die natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet. Sind die Zwecke und Mittel dieser Verarbeitung durch das Unionsrecht oder das Recht der Mitgliedstaaten vorgegeben, so kann der Verantwortliche beziehungsweise können die bestimmten Kriterien seiner Benennung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten vorgesehen werden.

  • Auftragsverarbeiter ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die personenbezogene Daten im Auftrag des Verantwortlichen verarbeitet.

  • Empfänger ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, der personenbezogene Daten offengelegt werden, unabhängig davon, ob es sich bei ihr um einen Dritten handelt oder nicht. Behörden, die im Rahmen eines bestimmten Untersuchungsauftrags nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten möglicherweise personenbezogene Daten erhalten, gelten jedoch nicht als Empfänger.

  • Dritter ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle außer der betroffenen Person, dem Verantwortlichen, dem Auftragsverarbeiter und den Personen, die unter der unmittelbaren Verantwortung des Verantwortlichen oder des Auftragsverarbeiters befugt sind, die personenbezogenen Daten zu verarbeiten.

  • Einwilligung ist jede von der betroffenen Person freiwillig für den bestimmten Fall in informierter Weise und unmissverständlich abgegebene Willensbekundung in Form einer Erklärung oder einer sonstigen eindeutigen bestätigenden Handlung, mit der die betroffene Person zu verstehen gibt, dass sie mit der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten einverstanden ist.

 Kontakt bei Fragen zum Datenschutz: Datenschutz@marion-wagner.eu

 

Quelle: EU-DSGVO